ProcessWire Open Source TV
Tutorial Grundlagen CMS Processwire: 1. Installation und Einführung by ScreendesignWhykiki

Heute möchte ich euch an dieser Stelle ein weiteres Content Management System vorstellen, dass durchaus einen tieefern Blick verdient. Es handelt sich hierbei um das"Leichtgewicht" Processwire, dass vor allem auf den User / Endkunden zugeschnitten ist. Wer von euch jemals eine Mini-Webseite auf CMS-Basis erstellen sollte, der wird vermutlich oft geflucht haben: Die "grossen" CMS bieten eine derartige Fülle an Möglichkeiten, so dass viele Redakteure sich darin später schlecht oder kaum zurechtfinden. Processwire ist da deutlich einfacher, auch wenn es von uns beim Erstellen von Templates etwas mehr "Muskelschmalz" braucht...

Schaut euch das System einfach mal anhand meines neuen Videos an. Anbei findet ihr hier alle wichtigen Links:

http://processwire.com/ http://wiki.processwire.com/

Im vierten Teil der Serie gehen wir nun auf die Templates ein, die einer Webseite das charakteristische Aussehen geben. Ich zeige euch, wie man eigene Templates installiert, wie man sich die darin enthaltenen Modulpositionen anzeigen lässt und wie man jetzt schon im Backend eigene Overrides erstellen kann.

Auf Wunsch biete ich auch Online- oder Offline-Schulungen an, nehmt dazu einfach Kontakt über das Formular auf meiner Webseite auf:

http://www.whykiki.de

Auf Wunsch meiner Abonennten habe ich nun einen Spendenknopf eingebaut, wer mir was Gutes tun will, kann das dort ab sofort tun. Ihr findet ihn auf meiner Webseite.

-

2.4.0

Jun 04, 2014

-

-

comments powered by Disqus